Ajaia ajajaroseate Löffler

Von Ryan Detwiler

Geografische Reichweite

Roseate-Löffler kommen von Südgeorgien und Florida über Südamerika, die Karibik und Südamerika bis nach Argentinien vor.

  • Biogeografische Regionen
  • Nearktis
    • einheimisch
  • neotropisch
    • einheimisch

Lebensraum

Roseate Löffler kommen normalerweise in sumpfähnlichen Gebieten vor, insbesondere in Mangrovensümpfen und Wattenmeeren. Löffler bilden große, tiefe, gut konstruierte Nester aus Stöcken, ähnlich wie die Nester von Reihern, in Mangrovenbäumen.



  • Lebensraumregionen
  • gemäßigt
  • terrestrisch
  • Salzwasser oder Meerwasser
  • frisches Wasser
  • Aquatische Biomes
  • Brackwasser
  • Feuchtgebiete
  • Sumpf
  • Andere Lebensraummerkmale
  • Mündung

Physische Beschreibung

Der obere Hals und der Rücken des Roseate Spoonbill sind weiß. Die Flügel und die unteren Teile sind hellrosa. Die Flügel und die Schwanzdecken sind tief karminrot. Die Beine und die Iris sind rot gefärbt. Teile des Löfflerkopfes sind deutlich gelbgrün. Das markanteste Merkmal des Löfflers ist die löffelartige Rechnung selbst. Die Rechnung, die von Geburt an eine löffelartige Form hat, wird am Ende abgeflacht, um die Fütterung zu erleichtern. Der Löffler ist ungefähr 32 'lang.



  • Andere physikalische Merkmale
  • endothermisch
  • bilaterale Symmetrie
  • Durchschnittliche Masse
    1036,97 g
    36,55 oz
    Ein Alter

Reproduktion

  • Wichtige reproduktive Merkmale
  • iteropar
  • gonochorisch / gonochoristisch / zweihäusig (Geschlechter getrennt)
  • sexuell
  • ovipar
  • Durchschnittliche Eier pro Saison
    3
    Ein Alter
  • Durchschnittliche Zeit bis zum Schlüpfen
    23 Tage
    Ein Alter
  • Durchschnittsalter bei sexueller oder reproduktiver Reife (weiblich)
    Geschlecht: weiblich
    1095 Tage
    Ein Alter
  • Durchschnittsalter bei sexueller oder reproduktiver Reife (männlich)
    Geschlecht männlich
    1095 Tage
    Ein Alter

Lebensdauer / Langlebigkeit

  • Reichweite Lebensdauer
    Status: wild
    28 (hohe) Jahre
  • Durchschnittliche Lebensdauer
    Status: wild
    190 Monate
    Bird Banding Laboratory

Verhalten

Wenn Löffler fliegen, fliegen sie in langen, diagonalen Linien. Ihre Hälse und Beine sind zu diesem Zeitpunkt vollständig ausgestreckt. Das einzigartigste Merkmal des Löfflers in Bezug auf sein Verhalten ist, dass er beim Füttern seinen Löffelschnabel in einer schwungvollen Bewegung hin und her bewegt, um Nahrung aufzufangen. Das Verhalten dieser Vögel ähnelt dem Verhalten aller Vögel, die flache, sumpfartige Lebensräume bewohnen.

  • Schlüsselverhalten
  • fliegt
  • beweglich

Kommunikation und Wahrnehmung

  • Wahrnehmungskanäle
  • visuell
  • taktil
  • akustisch
  • chemisch

Essgewohnheiten

Der Roseate Spoonbill füttert auf besondere Weise. Es verwendet seine löffelartige Rechnung, um verschiedene Dinge aus seichtem Wasser zu schöpfen. Durch Hin- und Herbewegen der Rechnung im Wasser kann der Löffler Minnows, kleine Krebstiere, Pflanzenstücke und Insekten aufnehmen. Der Löffler ernährt sich normalerweise von flachem, schlammigem Wasser, das normalerweise in der von Sumpf oder Mangroven befallenen Umgebung zu finden ist. Während der Fütterung geben Spoonbills ein leises, gutterales Geräusch von sich.



Wirtschaftliche Bedeutung für den Menschen: positiv

Der Roseate Spoonbill ist eine Art, die hauptsächlich in Florida vorkommt. Viele begeisterte Vogelbeobachter kommen nach Florida, um diese wunderschöne Kreatur zu sehen. Diese Attraktion hilft daher der Wirtschaft. Die Federn des Vogels waren Mitte des Jahrhunderts sehr gefragt, aber diese Praxis ist ausgestorben, da die Art fast ausgestorben ist.

Erhaltungszustand

In der Mitte des Jahrhunderts wurden Roseate Spoonbills wegen ihrer leuchtenden und markanten roten Federn stark gejagt. In den letzten Jahren ist der Löffler jedoch in bestimmten abgelegenen Gebieten stark zurückgekehrt. Die größte Bedrohung für den Fortbestand der Art ist nun die Zerstörung des natürlichen Lebensraums. Täglich werden immer mehr Flachwasserlebensräume zerstört. Das Überleben des Löfflers hängt vom Überleben seines Lebensraums ab.

Mitwirkende

Ryan Detwiler (Autor), Cocoa Beach High School, Penny Mcdonald (Herausgeber), Cocoa Beach High School.



Beliebte Tiere

Lesen Sie mehr über Pelagia noctiluca bei den Animal Agents

Lesen Sie mehr über Piranga Rubra (Sommerbräuner) auf den Animal Agents

Lesen Sie mehr über Tenodera aridifolia über die Tierwirkstoffe

Lesen Sie mehr über Piaractus brachypomus (Cachama) über die Tieragenten

Lesen Sie mehr über Callithrix geoffroyi (Geoffroys Krallenaffe) auf den Animal Agents

Lesen Sie mehr über Charadrius vociferus (Killdeer) auf den Animal Agents